Das 34. bundesweite Kabarett-Festival
findet vom 01. – 03. November 2024 in Aschersleben statt.

Wir starten unser Festival

mit dem neuen Programm
von Phillip Schaller, „Sie mich auch!“

Philipp Schaller, künstlerischer Leiter der „Herkuleskeule“ in Dresden, setzt sich in seinem Programm zwischen alle Stühle von links und rechts. Angekommen in der Radikalen Mitte nimmt er sich selbst gepflegt auseinander und verspottet die Verlogenheit der sogenannten Aufgeklärten. Schaller stellt lieber Fragen als die Zuschauer mit Moral zu nerven. Er schimpft nicht auf die da oben, er nimmt sich selbst ins Visier: Rücksichtslos und hochnotkomisch! In diesem Best-Off-Programm haut er die ihm wichtigsten Nummern raus, von albern bis abgrundtief schwarz, hinterlistig bis makaber.

Gerne weisen wir noch auf ein sehr interessantes Interview hin, welches Philipp Schaller Ilka Hein vom MDR gegeben hat. Einfach den nachfolgenden  Link anklicken und reinhören.

Wir laden alle interessierten Kabarettfreunde zur Teilnahme am Festival recht herzlich ein.


„Was gibt es für den Auftritt? Nichts! Zumindest kein Geld und keine Preise!

Weiterer Austausch mit fachkundigem Publikum im Kabarettclub ist möglich.

Außerdem Kontakte in die Kabarettszene und jede Menge Kabarett zum Anschauen.“

An den Reisekosten beteiligen wir uns – wenn erforderlich – bei Solistinnen und Solisten mit einem Zuschuss von 60,00 €, bei Ensembles mit einem Zuschuss von 120,00 €.


Auch in diesem Jahr bieten wir eine interessante Mischung aus Festivalprogrammen, Werkstattauftritten und natürlich geselliger Unterhaltung an. 


Die Zimmerreservierung erfolgt direkt über die Bundesvereinigung Kabarett e.V.


Näheres entnehmen Sie bitte unserer Ausschreibung.

Herzlichen Dank an unsere Sponsoren!

Ein Verein lebt wesentlich von seinen Mitgliedern, deren Engagement und Begeisterung. Umso mehr schätzen wir unsere Sponsoren die mit ihrer Unterstützung dafür sorgen, dass ein aktives Vereinsleben möglich ist.
Nur dem großzügigen Engagement und der freundschaftlichen Verbundenheit mit regionalen Partnern ist es zu verdanken, dass unsere Veranstaltungen so stattfinden können und die Bundesvereinigung Kabarett weiter gestärkt werden kann.